Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Ermutigender Gottesdienst zum Weltgebetstag

  • „Steh auf und geh“ – unter diesem biblischen Motto aus dem Johannesevangelium fand in der Markuskirche ein lebendiger und ermutigender ökumenischer Gottesdienst zum diesjährigen Weltgebetstag statt.

Vorbereitet und gestaltet wurde er von einem ökumenischen Frauen-Team der katholischen Gemeinde Maria Frieden und der Evangelischen Kirchengemeinde Krefeld-Süd. Die gut gefüllte Markuskirche war liebevoll in den Landesfarben Simbabwes geschmückt, denn in diesem Jahr hatten Frauen aus dem südafrikanischen Land den Gottesdienst erarbeitet. Getreu dem Motto der Weltgebetstagsbewegung „informiert beten, betend handeln“ erfuhren die Teilnehmenden Interessantes über das Leben und den Glauben der Menschen in Simbabwe. Neben Anspielen und Gebeten prägten den Gottesdienst einprägsame und zuversichtliche Lieder, in die die Anwesenden gerne einstimmten. Auch kam während des Gottesdienstes eine ansehnliche Kollekte zusammen. Sie wird dem Komitee des Weltgebetstags zur Unterstützung von Frauen- und Mädchenprojekten zur Verfügung gestellt. Abgerundet wurde der Gottesdienst durch den anschließenden Austausch bei einem schmackhaften Imbiss mit landestypischen Spezialitäten.

Zurück